Mit dem am 01.01.2020 in Kraft getretenen MDK-Reformgesetz wurde das bisherige System der Krankenhausabrechnungsprüfungen umfassend verändert.

In diesem Zusammenhang hat der Gesetzgeber den Medizinischen Diensten u. a. die Aufgabe übertagen, die Einhaltung von Strukturmerkmalen zu begutachten, bevor die Krankenhäuser entsprechende Leistungen abrechnen können.

Im §275d SGB V "Prüfung von Strukturmerkmalen" ist der rechtliche Rahmen der Strukturprüfungen vorgegeben.

Die Basis der zu prüfenden Strukturmerkmale bildet der vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) herausgebene Operationen- und Prozedurenschlüssel nach §301 Absatz 2 SGB V.

Grundlage der Begutachtung ist die Richtlinie nach § 283 SGB V Abs. 2 Satz 1 Nummer 3, welche vom Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkasse (MDS) unter Beteiligung der Medizinische Dienste sowie des Sozialmedizinischen Dienstes Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See erstellt wurde.
Durch das Bundesgesundheitsministerium wurde diese Richtlinie "Regelmäßige Begutachtungen zur Einhaltung von Strukturmerkmalen von OPS-Kodes nach § 275d SGB V" mit Datum vom 20.05.2021 genehmigt.

Die Richtlinie sowie deren Anlagen finden Sie zur Ansicht unter: "Weitere Informationen". 


Relevante Antragsformulare beim Medizinischen Dienst Sachsen-Anhalt

Um die volle Funktionalität der PDF-Formulare nutzen zu können, laden Sie diese zunächst herunter und öffnen Sie diese zum Bearbeiten im kostenlosen Acrobat Reader.

Wir bitten Sie, bis auf weiteres alle relevanten Unterlagen an die oben genannte Postanschrift mit dem Zusatz "Strukturprüfung OPS" zu übermitteln. 

Kontakt

Medizinischer Dienst Sachsen-Anhalt
Stationäre Versorgung - Strukturprüfung OPS
Breiter Weg 19c
39104 Magdeburg

Telefon:0391 5661-3703

E-Mail:StrOPSmd-sande

Ansprechpartner

Herr N. Meilicke
Frau P. Dunkel